Liverpool :Kampf um Supertalent: FC Liverpool schlägt Bayern und Chelsea

jurgen klopp 2020 100
Foto: Vitalii Vitleo / Shutterstock.com
Werbung

Die Reds sollen sich nach Informationen des Liverpool Echo die Dienste des 16-Jährigen Bobby Clark gesichert haben. Mit seinem Verein, Newcastle United, ist man sich bereits einig.

In den nächsten Tagen verkünden die beiden Parteien den Deal dann ganz offiziell. Der Mittelfeldspieler befindet sich unterdessen auch schon auf der Spielerliste des FC Liverpool.

Hintergrund

Die Magpies hatten bis vor kurzem noch gehofft, dass der Sohn von Klubikone Lee Clark in die Fußstapfen seines berühmten Vaters schlüpft, mussten sich dann jedoch dem Wunsch ihres Spielers beugen.

In Newcastle stand Bobby Clark vor einem wichtigen Entwicklungsschritt, da die Jugendspieler des Vereins mit 17 Jahren einen Profivertrag angeboten bekommen oder verkauft werden. In diesem Fall nahm der U18-Nationalspieler etwas früher die Ausfahrt.

Neben dem FC Liverpool haben sich unter anderem der FC Chelsea, die beiden Topklubs aus Manchester und der FC Bayern für Clark interessiert. Die Reds machten aller Voraussicht nach das Rennen, weil sie dem jungen Talent einen baldigen Sprung in den Profikader offerierten.

Video zum Thema