Liverpool :FC Liverpool: Diogo Jota bricht wohl Länderspielreise ab

imago diogo jota 121021
Foto: News Images / imago images
Werbung

Portugals Nationaltrainer Fernando Santos hat angekündigt, dass Diogo Jota vorzeitig aus dem Camp der Selecao abreisen könnte. Der Spieler des FC Liverpool nahm nicht am Mannschaftstraining teil und arbeitete stattdessen mit Assistenztrainer Joao Brito im Einzeltraining.

"Er hat vor einer Weile trainiert und heute mit Joao Brito die Intensität erhöht, aber er hat nicht mit uns trainiert", gab Santos während der Pressekonferenz vor dem WM-Qualifikationsspiel gegen Luxemburg (Dienstag, 20.45 Uhr) ein Jota-Update.

Hintergrund

Die Wahrscheinlichkeit, dass der Liverpool-Star gegen Luxemburg zum Einsatz kommt, sei gering. Santos werde noch eine persönliche Unterredung führen und dann entscheiden. Sei die Voraussetzung für einen Bankplatz und einen späteren Einsatz gegeben, werde Jota im Kader stehen.

Ansonsten: "Wenn nicht, werden wir kein Risiko mit einem Spieler eingehen, der schon lange nicht mehr mit uns trainieren konnte. Ich werde die Entscheidung in Kürze treffen und wenn er nicht spielen kann, wird er nach Liverpool zurückkehren."

Video zum Thema