FC Liverpool: Jürgen Klopp hofft auf Verbleib von Joe Gomez

04.04.2022 um 12:38 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
joe gomez
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Beim 2:0 im Heimspiel gegen den FC Watford stand Joe Gomez erst zum zweiten Mal in dieser Saison in der Premier-League-Startelf. Der Brite überzeugte und legte sogar den Führungstreffer durch Diogo Jota vor.

"Joey ist ein unglaublicher Fußballspieler", schwärmte Liverpools Trainer Jürgen Klopp nach der Partie. "Er wird in seiner Karriere viele Spiele machen, und er wird auch hier viele Spiele machen. Diese Saison ist bisher schwierig für ihn, aber wer weiß, wie sich diese Dinge ändern können."

Klopp hatte sich schon im Januar gegen eine Gomez-Abgang ausgesprochen, der im internen Ranking hinter Joel Matip und Ibrahima Konate liegt. Gegen Watford vertrat Gomez den angeschlagenen Trent Alexander-Arnold auf dem rechten Flügel.

Gomez soll sich aufgrund der nicht zufriedenstellenden Situation mit einem Wechsel beschäftigen und sich bei einem anderen Klub für die Rückkehr in die englische Nationalmannschaft bewerben wollen. Immerhin steht die Winter-Weltmeisterschaft in Katar vor der Tür. Leicester City, Tottenham Hotspur, Newcastle United und West Ham United sollen dem 24-Jährigen Avancen machen.

Video zum Thema
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG