Liverpool :Freude über De-Bruyne-Aus? Jürgen Klopp findet deutliche Worte

kevin de bruyne 2018
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Nach dem Ausfall von Kevin de Bruyne gab es auch Hohn und Spott über den Belgier zu lesen. Etwas, was Jürgen Klopp aufregt.

Der Trainer vom FC Liverpool sagte bei SKY SPORTS: ""Ich bin der Meinung, dass jeder, der so über diese Situation denkt, ein Arschloch ist."

Jürgen Klopp stellt folglich klipp und klar: "Ich wünsche ihm das Allerbeste."

Zudem geriet der 51-Jährige ins Schwärmen ob des Talents von Kevin de Bruyne.

"Ich liebe ihn", gab der Ex-Dortmunder Trainer zu und verriet: "Ich wollte ihn bereits, als er noch bei Chelsea war, aber Jose wollte ihn mir nicht geben."

Hintergrund


Trotz des rund dreimonatigen Ausfalls des Belgiers wegen eines Außenbandrisses macht sich Klopp keine Sorgen um den Erfolg von Manchester City.

Der amtierende englische Meister habe "immer noch viel Qualität im Kader", so der Reds-Coach: "Niemand muss da Bedenken haben."