FC Liverpool :Klopp geschockt! Harvey Elliott erleidet Horror-Verletzung

imago harvey elliott 130921
Foto: PA Images / imago images
Werbung

In der 59. Minute, beim Stand von 2:0, führte Elliott den Ball auf der Höhe der Mittellinie, als ihn Leeds' Verteidiger Pascal Struijk von hinten die Beine wegriss. Liverpools Mo Salah stand in unmittelbarer Nähe und erkannte sofort den Ernst der Lage.

Der Ägypter rief umgehend nach der medizinischen Abteilung der Reds. Elliotts' linker Knöchel soll so stark verformt gewesen sein, dass die Schwere der Verletzung bereits erahnt werden konnte. Sky Sports verzichtete sogar auf Wiederholungen des Fouls, um Elliotts' Privatsphäre zu schützen.

Hintergrund

Jürgen Klopp: "Deshalb waren wir alle so geschockt"

Liverpools Coach Jürgen Klopp war die Bestürzung auch nach dem Spiel noch ins Gesicht geschrieben. "Es ist sehr, sehr emotional. Ich sah die Situation. Ich konnte sehen, dass sich sein Fuß nicht an der richtigen Stelle befand. Deshalb waren wir alle so geschockt, das ganze Team."

jurgen klopp 2020 12007
Foto: Leonard Zhukovsky / Shutterstock.com

Harvey Elliott, der in den kommenden Tagen am Knöchel operiert wird, meldete sich später aus dem Krankenhaus und bedankte sich für die zahlreichen Genesungswünsche. "Leute, danke für all die Nachrichten! Auf dem Weg der Besserung YNWA."

Auch außerhalb Liverpools rief der Vorfall ein großes Echo hervor. Marcus Rashford von Manchester United postete beispielsweise: "Oh Mann, bei aller Rivalität, das sieht wirklich böse aus, niemand will so etwas sehen, in den Gedanken bei dir Harvey."

Man Citys Raheem Sterling schloss sich seinem Nationalmannschaftskollegen an. "Ich wünsche dir eine schnelle Genesung Harvey Elliott."

Video zum Thema