Liverpool :Jordan Henderson winkt nach EM-Frust ein Grund zur Freude

jordan henderson 2020 100
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Werbung

Nach Informationen des Daily Mirror will der englische Rekordmeister mit seinem Mittelfeldstrategen langfristig verlängern. Derzeit ist der Nationalspieler noch bis 2023 gebunden.

Der Tageszeitung zufolge haben die Reds und Vertreter Hendersons Gespräche über eine Vertragsverlängerung bereits aufgenommen. Der Plan: Henderson soll langfristig, im Optimalfall, bis zum Karriereende verlängern.

Hintergrund

Jordan Henderson ist ein echtes Anfield-Urgestein. 2011 wurde er von Vereinsikone Kenny Dalglish für knapp 20 Millionen Euro vom AFC Sunderland verpflichtet. In zehn Jahren machte Henderson 392 Partien für die Reds.

Weniger gefragt sind Hendersons Dienste derzeit in der englischen Nationalmannschaft. Coach Gareth Southgate setzte ihn in der EM-Vorrunde nur einmal ein. Im abschließenden Gruppenspiel gegen Tschechien und im Endspiel gegen Italien durfte er jeweils 45 Minuten ran.

Gegen Deutschland, die Ukraine und Dänemark kam Henderson insgesamt nur auf 60 Minuten Spielzeit.

Video zum Thema