Liverpool :Jürgen Klopp: Lässt er Liverpools Edeljoker ziehen?

imago jurgen klopp 2021 2
Foto: PA Images / imago images
Werbung

"Es ist niemals schön für einen Spieler, wenn du nicht die Spielzeit erhältst, die du gerne hättest. Wenn du nur trainierst und nicht als Teil der ersten Elf angesehen wirst", sagte der Österreicher gegenüber dem Mirror.

Hasenhüttl bestätigte, dass bereits Gespräche mit Liverpool geführt werden, um die Zukunft des Japaners zu klären. Diese könnten sich als zäher als erwartet gestalten.

Hintergrund

Jürgen Klopp hält trotz der geringen Einsatzzeiten große Stücke auf Takumi Minamino und glaubt, dass sich der 26-Jährige Edeljoker bei den Reds durchsetzen wird.

Bei Southampton bewies der Spieler seine Qualitäten und traf in zehn Spielen zweimal. Seine ansprechenden Leistungen halfen den Saints im Abstiegskampf, der frühzeitig für beendet erklärt werden konnte. Minamino besitzt bei Liverpool noch einen Vertrag bis 2024.

Die lange Laufzeit erschwert die Verhandlungen für die Seite von Ralph Hasenhüttl zusätzlich. Sollten sie den Angreifer um jeden Preis verpflichten wollen, wird das Angebot den aktuellen Marktwert von 12 Millionen Euro weit übersteigen müssen.

Video zum Thema