Jürgen Klopp lehnte Nkunku-Transfer nach Liverpool ab

05.01.2023 um 17:01 Uhr
von Thomas Schmidt
Redakteur
Berichtet seit 2022 für Fussballeuropa.com über die Bundesliga und den internationalen Fußball.
jurgen klopp
Jürgen Klopp hatte Medienberichten zufolge kein Interesse an einer Zusammenarbeit mit Christopher Nkunku - Foto: / Getty Images

Nach Informationen der englischen Zeitung The Telegraph wurde Nkunku Liverpool angeboten, Coach Jürgen Klopp (55) und Assistenzcoach Pep Lijnders sollen sich aber gegen den Franzosen entschieden haben.

Nkunku, der von der deutschen Fachzeitung kicker jüngst zum besten Stürmer der Hinrunde gekürt wurde, steht in Leipzig zwar noch bis 2026 unter Vertrag. Chelsea und die Sachsen sollen sich aber bereits auf einen Transfer geeinigt haben.

Chelsea zahlt Medienberichten zufolge mehr als Nkunkus festgeschriebene Ablösesumme von 60 Millionen Euro, um den Deal frühzeitig einzutüten. Offiziell bestätigt wurde der Transfer noch nicht.

Liverpool holt Cody Gakpo statt Nkunku

Der FC Liverpool hat die gesuchte Verstärkung für seine Offensivreihe indes in der Eredivisie gefunden. Von PSV Eindhoven wurde Cody Gakpo (23) für mehr als 40 Millionen Euro verpflichtet.

Der niederländische Nationalspieler kommt bevorzugt über die linke Seite, kann aber auch als Mittelstürmer agieren. Nkunku zeigte seine bisher besten Leistungen in der Bundesliga hingegen als hängende Spitze oder im zentralen offensiven Mittelfeld.

Verwendete Quellen: The Telegraph