Liverpool :Jürgen Klopp spricht Machtwort im Fall Divock Origi

divock origi 2021 4
Foto: Oleksandr Osipov / Shutterstock.com

Jürgen Klopp hat einen Winterwechsel von Divock Origi kategorisch ausgeschlossen. "Div ist nicht verfügbar. Ich sehe kein Szenario – im Leben kann so ziemlich alles passieren – aber von diesem Moment an würde ich sagen, er wird hier sein. Und hoffentlich bald wieder fit, denn wir könnten ihn jetzt gut gebrauchen", so der Trainer des FC Liverpool gegenüber dem Vereinskanal.

Origi arbeitet nach einer muskulären Verletzung zwar noch immer an seinem Comeback. Weil Mohamed Salah und Sadio Mane die kommenden Wochen beim Afrika-Cup verbringen werden, wird Origi für die Reds noch von eminent wichtiger Bedeutung sein.

Hintergrund

An der Anfield Road sollen in der letzten Zeit Anfragen für Origi aus der Serie A sowie der Bundesliga eingegangen sein. Newcastle United hat sich ebenfalls angeblich in Stellung gebracht. Origi steht für einen Transfer nach Klopps Machtwort aber nicht zur Verfügung.

Spannend wird indes, ob sich Liverpool dafür erwärmen kann, Origis auslaufenden Vertrag zu verlängern. Grundsätzlich ist der 26-Jährige nicht Klopps erste Wahl, kommt aber in zehn Pflichtspielen immerhin auf fünf Tore und zwei Vorlagen.

Video zum Thema