Liverpool :Jürgen Klopp atmet erleichtert auf: "Ich könnte nicht zufriedener sein"

jurgen klopp 2019 08 001
Foto: lev radin / Shutterstock.com
Werbung

Sein Team zog durch den Sieg an Leicester City vorbei und belegt nun durch die bessere Tordifferenz den 4. Rang, der die Teilnahme an der Champions League ermöglicht.

"Ich könnte nicht zufriedener sein, um ehrlich zu sein", antwortete Klopp auf der Pressekonferenz nach dem Spiel auf die Frage nach seinen Gefühlen, wenn er sein Team wieder in den Top 4 sieht. "Ich nehme das nicht als selbstverständlich hin. Ich weiß, dass diese Saison eine wirklich schwierige Spielzeit für uns war."

Hintergrund

Trotz aller Freude schwört er sein Team gleich wieder auf den Endspurt ein und verleiht der letzten Partie gegen Crystal Palace Endspielcharakter. "Es ist unglaublich, dass wir so weit kamen, aber wir sind noch nicht durch. Wenn du das Halbfinale gewinnst, steht das Finale an. Da stehen wir nun und werden unser Bestes geben, um es zu gewinnen."

Das Spiel gegen Burnley hätte auch, wie in der Hinrunde, wieder zum Stolperstein für die Reds werden können. Am 18. Spieltag verloren sie zu Hause gegen den krassen Außenseiter mit 0:1. Ab dem Februar ließ Liverpool dann immer mehr Punkte liegen und verlor den Anschluss zur Spitzengruppe.

In den letzten Wochen gelang dem Trainer dann die Trendwende. Auf der Pressekonferenz verriet er sein Erfolgsrezept. "Einfach weitermachen, weiter dran glauben, weiter an sich arbeiten." Mit dieser Einstellung sollte der Champions League-Platz am letzten Spieltag gefestigt werden.

Video zum Thema