Liverpool :Klopp über Ballon d'Or: "Mo Salah hätte auf jeden Fall weiter oben sein sollen"

mohamed salah 2021 25
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com

Vor dem Liga-Duell mit Lokalrivale Everton wurde der Liverpool-Coach auf den siebten Platz Mohamed Salahs bei der Wahl zum Ballon d'Or angesprochen. "Ich war über seine Position überrascht", so Klopps Antwort. Der Angreifer befindet sich momentan in bestechender Form. In den 18 bisherigen Spielen der Saison gelangen ihm 17 Tore.

Der frühere Dortmunder Klopp hatte auch noch etwas Mitleid für seinen ehemaligen Spieler Robert Lewandowski, der auf Platz 2 landete, über. "Du kannst es Lionel Messi immer für seine Karriere geben, aber wenn du es diesmal nicht Robert Lewandowski gibst, dann wird er es nie bekommen", erklärte der gebürtige Stuttgarer.

Hintergrund

Der Pole hatte in der Saison 2020/2021 den 40-Tore-Rekord von Gerd Müller gebrochen. Darüber hinaus galt er im letzten Jahr, als die Vergabe des Ballon d'Or ausfiel, als großer Favorit auf die Auszeichnung.

Jürgen Klopp hätte es Lewa aus diesen Gründen sehr gerne gegönnt. "Und Mo hätte auf jeden Fall weiter oben sein sollen", schob der Coach der Reds am noch einmal nach.

Die Top Five wird im Übrigen von Jorginho, Karim Benzema und N'Golo Kante komplettiert. Cristiano Ronaldo landete nur auf einem für ihn enttäuschenden sechsten Rang und war damit immer noch besser platziert als Mo Salah.

Video zum Thema