Liverpool :Kylian Mbappe, Erling Haaland, Jadon Sancho? Jürgen Klopp glaubt nicht an Mega-Transfers

jurgen klopp 2021 4
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com
Werbung

Es gibt eine Reihe von Spielern, die wieder und wieder mit einem Transfer in Verbindung gebracht werden. Allgegenwärtig sind in den Medien die Wechselgerüchte um Kylian Mbappe, Erling Haaland und Jadon Sancho, die mit einer Investition eines dreistelligen Millionenbetrags verbunden wäre.

Der finanziellen Utopie, mit der solche Mutmaßungen einhergehen, kann Jürgen Klopp nichts abgewinnen. "Ich höre viel über Transfers für großes Geld - geht Kylian Mbappe oder nicht, Haaland, Sancho - ich sehe nicht, dass das passiert, weil die Fußballwelt immer noch nicht dort ist, wo sie vorher war", sagte der Trainer des FC Liverpool während einer Medienrunde.

Hintergrund

Auch die sonst so spendablen Klubs aus der Premier League sind von der Pandemie schwer gezeichnet. Die Reds belastet beispielsweise ein Schuldenberg von rund 272 Millionen Euro. Mit großen Investments auf dem Transfermarkt rechnet Klopp so schnell nicht.

Man werde sehen, wie sich der Markt in Zukunft entwickelt, fügte Klopp an. Es werde aber definitiv nicht mehr wie früher sein. "Das ist sicher", so der Liverpooler Coach, der in diesem Sommer wenn überhaupt kostengünstige Transfers tätigen darf.

Video zum Thema