Liverpool-Leihgabe :"Völliger Schwachsinn": Berater dementiert Karius-Gerüchte


Türkischen Medienberichten zufolge will Besiktas Liverpool-Leihgabe Loris Karius wieder abgeben. Doch dessen Berater dementiert.

  • Fussballeuropa RedaktionMittwoch, 31.10.2018
Foto: katatonia82 / Shutterstock.com
Anzeige

Im vergangenen Sommer einigten sich die Reds und Besiktas auf ein zweijähriges Leihgeschäft mit Karius, nachdem Alisson (26) für 62,5 Millionen Euro als neue Nummer eins an die Anfield Road gekommen war.

Laut FOTOMAC sollen die Schwarzen Adler allerdings diese Leihe bereits bereuen und den Deutschen am liebsten zurück nach Liverpool schicken wollen.

An diesen Berichten ist allerdings nichts dran, versichert der Berater des Ex-Mainzers im Gespräch mit dem SID.

"Es herrscht keinerlei Bereitschaft oder Interesse des Klubs, diesen Leihvertrag vorzeitig zu beenden", betonte Florian Goll.

Die Berichte seien "Völliger Schwachsinn", wurde der Spielervermittler deutlich: "Ich frage mich, wo so etwas herkommt. Diese Meldung ist absolut an den Haaren herbeigezogen."

Karius sei bei Besiktas die klare Nummer eins und zeige gute Leistungen, lobte Goll seinen Schützling.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige