Liverpool-Fluch? Arthur Melo muss unters Messer

10.10.2022 um 08:18 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
arthur
Arthur Melo (26) fällt wohl für den Rest des Jahres aus - Foto: / Getty Images
VIDEO ZUM THEMA

Der Brasilianer ist für ein Jahr von Juventus Turin ausgeliehen und sollte den Notstand in der Zentrale Liverpools eigentlich etwas abmildern. Dieser Plan muss nun allerdings über den Haufen geworfen werden, da die Leihgabe vorerst nicht auf den Platz zurückkehren wird.

"Wir haben eine neue Verletzung, es ist Arthur Melo", verkündete Jürgen Klopp (55) vor dem Topmatch gegen Arsenal (2:3). "In der letzten Einheit vor dem Spiel gegen die Rangers hat er sich in einer normalen Situation am Muskel verletzt. Wir müssen auf weitere Einschätzungen warten, um genau zu wissen, wie lange es dauern wird, aber er fällt aus."

Im Gegensatz zum Liverpool-Coach wagte The Athletic eine erste Prognose. Nach der am Wochenende stattfindenden Operation soll Melo mindestens drei Monate ausfallen, sodass er frühstens in der Rückrunde wieder angreifen könnte. Natürlich nur, wenn der Heilungsprozess optimal verläuft.

Beim Team von Jürgen Klopp läuft es derzeit aber suboptimal. Neben Melo fallen im Mittelfeld weiterhin Naby Keita (27, Oberschenkel), Alex Oxlade-Chamberlain (29, Oberschenkel) und Curtis Jones (21, Knöchel) verletzt aus. Das große Verletzungspech ist gewiss auch eine der Ursache für die momentane sportliche Talfahrt.

Nach der Niederlage im Duell mit Tabellenführer Arsenal belegen die Reds mit zehn Zählern nur den zehnten Rang in der Premier League. In der Champions League gelangen nach einem Fehlstart gegen Neapel (1:4) zuletzt immerhin zwei Siege.

Verwendete Quellen: thesun.co.uk
Werbung
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG