Liverpool :Liverpool gewinnt letzten Test – Klopp verkündet gute Nachrichten

jurgen klopp 2020 12011
Foto: Leonard Zhukovsky / Shutterstock.com
Werbung

An der Anfield Road gab Coach Jürgen Klopp im Spiel gegen den spanischen Vertreter vielen Reservespielern eine letzte Chance, um sich für höhere Aufgaben zu empfehlen. Takumi Minamino und Kostas Tsimikas packten die Gelegenheit am Schopfe.

Minamino erzielte in der 14. Minute den Führungstreffer nach Vorarbeit von Tsimikas. Vor dem 2:0 war es wieder dieses Duo, das sich auf durch die Hintermannschaft Osasunas spielte. Eine Flanke des Japaners musste Roberto Firmino dann am Fünf-Meter-Raum nur noch einschieben.

Hintergrund

Kurz vor der Pause erlebten die 40.000 Zuschauer ein Dejà-vu. Wieder vollstreckte Firmino nach einer Hereingabe Minaminos. Der 3:1-Anschlusstreffer in der 70. Minute durch Kike konnte die Begeisterung der Liverpool-Fans nur minimal schmälern.

roberto firmino 2019
Foto: bestino / Shutterstock.com

Trainer Klopp zeigte sich im Anschluss sehr zufrieden mit der Leistung seines Teams. "Auf der letzten Linie waren wir gut, wir verteidigten stark und die Tore, die wir erzielten, waren überragend. Die zweite Hälfte war schwieriger, aber es gibt nichts, worüber man sich wirklich beschweren könnte."

Auf die Rückkehr von Andy Robertson angesprochen, der sich am Tag davor im Test gegen Athletic Bilbao am Sprunggelenk verletzt hatte, zeigte sich Klopp vorsichtig optimistisch. "Ich bin nicht sicher, ob es vor oder nach der Länderspielpause sein wird, aber es wird nicht lange dauern. Es hätte schlimmer kommen können."

Video zum Thema