Liverpool-Umbruch: 5 Stars sind schon weg – 4 weitere könnten folgen

11.05.2023 um 20:58 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
jurgen klopp
Jürgen Klopp plant den Umbruch beim FC Liverpool - Foto: / Getty Images
Aktuelles Video über den FC Liverpool

Jürgen Klopp betonte in der Krise, dass er den FC Liverpool nicht verlassen werde. Er wolle den nötigen Umbruch bei den Reds mitgestalten, so der gebürtige Stuttgarter. Die Saison ist zwar noch nicht vorbei, der Kaderumbau nimmt aber Gestalt an. Fünf Abgänge stehen bereits fest.

Roberto Firmino verlässt die Reds

Roberto Firmino machte den Anfang. Der brasilianische Nationalspieler verkündete im vergangenen Monat, dass er seinen auslaufenden Vertrag an der Anfield Road nicht verlängern werde. Wohin es den Südamerikaner zieht, ist noch offen.

Auch im Mittelfeld stehen bereits einige Abschiede fest: Die auslaufenden Arbeitspapiere von Naby Keita und Alex Oxlade-Chamberlain werden mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit nicht verlängert. Beide konnten auch aufgrund von Verletzungsproblemen ihren Wert für Liverpool nicht nachweisen.

getty jurgen klopp 23051133
Roberto Firmino verlässt den FC Liverpool am Saisonende - Foto: Cosmin Iftode / Shutterstock.com

Das sieht bei James Milner anders aus. Der Routinier war immer da, wenn er gebraucht wurde. Doch der Mittelfeldfighter, der mitunter auch als Außenverteidiger zum Einsatz kommt, ist bereits 37, seine Zeit in Liverpool endet ebenfalls aller Voraussicht nach. Er steht in Vertragsverhandlungen mit Brighton.

Arthur Melo hat keine Liverpool-Zukunft

Sicher ist bereits der Abgang von Arthur Melo. Der brasilianische Nationalspieler, der im vergangenen Sommer von Juventus ausgeliehen wurde, kehrt nach Italien zurück. Liverpool macht keinen Gebrauch von seiner Kaufoption.

Neben den fünf genannten Stars stehen weitere Spieler vor dem Aus in Liverpool. Laut der englischen Tageszeitung Mirror könnten die Innenverteidiger Rhys Williams (22, Vertrag bis 2026) und Nathaniel Phillips (26, Vertrag bis 2025) ebenfalls dem Umbruch zum Opfer fallen.

Auch Offensiv-Youngster Fabio Carvalho (20, Vertrag bis 2027) könnte nach nur einem Premier League-Einsatz im Kalenderjahr 2023 das Weite suchen. Ersatzkeeper Caoimhín Kelleher (24) darf den Verein indes verlassen, sollten 20 Mio. Pfund als Ablöse fließen.

Verwendete Quellen

Mirror