Liverpool :Liverpool-Veteran: "Ich würde Mo Salah verkaufen"

mohamed salah 2020 102
Foto: Vitalii Vitleo / Shutterstock.com
Werbung

"Ich denke, Liverpool spielt ohne Salah tatsächlich besser", behauptet James im Interview mit dem Fußballsender Stadium Astro.

Warum dieses Szenario für ihn trotz der guten Trefferquote Salahs realistisch ist, führt er ebenfalls aus. Spieler wie der ehemalige Hoffenheimer Firminho würden sich nach dem Wechsel des Ägypters freier entfalten können und somit den nächsten Schritt in ihrer Entwicklung vollziehen.

Hintergrund

Dass James ausgerechnet Firminho aufzählt, der an der Seite von Salah zum Topstürmer reifte, ist wenig nachvollziehbar. Zusammen mit Sadio Mane hatte das Duo großen Anteil am Champions League-Sieg 2019.

Mit Blick auf Salahs Vertrag, der 2023 ausläuft, positioniert sich  David James auf die Frage, ob Liverpool den Ägypter jetzt verkaufen sollte, ganz klar: "Ja. Ich würde es tun."

Der 28-jährige Angreifer soll unter anderem bei Real Madrid auf dem Zettel stehen. Die Spanier müssten aber zunächst erst einmal klären, welcher Trainer in der nächsten Saison auf der Bank Platz nimmt. Der aktuelle Coach, Zinedine Zidane, reichte am Donnerstag seinen Rücktritt ein.

Video zum Thema