FC Liverpool Diogo Jota spricht sich für Bellingham-Verpflichtung aus

diogo jota 2021 1
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Der formstarke Offensivspieler erzielte in dieser Saison bereits zehn Treffer für die Reds und würde mit der Unterstützung Bellinghams sicherlich auf noch mehr Tore kommen. Alleine auf die spielerischen Qualitäten des Dortmunders hat es Jota allerdings gar nicht abgesehen. Ihm geht es viel mehr um seine FIFA-Karriere.

"Am Dienstag werde ich sagen: 'Wir müssen Bellingham verpflichten, damit ich seine Future-Stars-Karte benutzen kann'", scherzte der 25-Jährige auf Twitch. Diese Karten besitzen im Videospiel FIFA das größte Entwicklungspotenzial und sind aus diesem Grund heiß begehrt.

Bellingham: "Der BVB ist der beste Klub für mich"

Bei all den starken Leistungen darf nicht vergessen werden, dass Jude Bellingham in diesem Jahr erst 19 Jahre alt wird. Der Spieler steht somit erst am Anfang seiner Karriere und benötigt noch viel Raum für Fehler und Rückschläge. Diese Möglichkeit sieht der Youngster in Dortmund gegeben.

Liverpool

"Der BVB ist der beste Klub für mich und meine Entwicklung", stellte Bellingham in den vereinseigenen Medien klar. "Ich würde sogar sagen: Für mich gibt es auf der ganzen Welt keinen besseren." Ein Transfer zu einem großen Klub kommt für ihn demnach wohl erst in einigen Jahren infrage.

Möglicherweise ist dem Briten das Schicksal seines Landsmanns Jadon Sancho eine Warnung. Der Linksaußen wechselte vor der Saison von Dortmund zu Manchester United und hat dort mit großen Anpassungsproblemen zu kämpfen. Obwohl er in Deutschland mehrere Jahre zu den besten Offensivkräften zählte, bekommt Sancho in der Premier League keinen Fuß in die Tür.