FC Liverpool "Polish Messi": Van Dijk schwer begeistert von Mateusz Musialowski

imago mateusz musialowski 270122
Foto: Sportimage / imago images

"Können wir über seine Flanken sprechen?", fragte der Niederländer in einem Video auf dem YouTube-Kanal F2 Freestylers, als er auf Musialowski angesprochen wird. "Seine Flanken sind großartig!"

Der 18-Jährige trainiert seit dem März des letzten Jahres mit der ersten Mannschaft der Reds und überrascht dort immer wieder mit seinem Können. Van Dijk: "Seine Konstanz ist beängstigend." Es wird schnell deutlich, welche Fähigkeiten van Dijk an Musialowski schätzt.

Der Pole besticht mit seiner fantastischen Ballbehandlung und sehenswerten Dribblings. Diese Spielweise und sein schmächtiger Körper brachten ihm den Spitznamen "The Polish Messi" ein. Ein Vergleich, der ihn ehrt.

Liverpool

"Ich versuche wie Messi zu sein", sagt Mateusz Musialowski

"Wenn ich den Raum sehe, ziehe ich einfach los", erklärte Musialowski bereits in einem Video auf der Liverpooler Vereinswebsite. "Ich habe viele solcher Tore von Lionel Messi gesehen, also versuche ich, wie er zu sein, und ich möchte es wiederholen."

Mit seiner Torquote steht die Nachwuchshoffnung seinem argentinischen Vorbild definitiv in nichts nach. Bis zum August 2020 erzielte er für SMS Lodz in 88 Spielen 133 Tore. In der U18 des FC Liverpool setzte Musialowski seinen Siegeszug fort. Gegen Newcastle gelang ihm in der letzten Spielzeit mit seinem Treffer außerdem das Tor der Saison.

Für einen Einsatz in der Premier League reichte bislang noch nicht für Mateusz Musialowski. Mit den Empfehlungen seiner Teamkollegen und den zahlreichen Treffern im Gepäck dürfte sein Debüt in Englands höchster Spielklasse aber nicht mehr lange auf sich warten lassen.