FC Liverpool will für Sturmtalent bis zu 60 Millionen locker machen

04.08.2022 um 13:37 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
jurgen klopp
Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Der aufstrebende Star des FC Santos wurde im zurückliegenden Jahr verstärkt von den Scouts der Reds unter die Lupe genommen. Mit seinen Leistungen hat der Brasilianer anscheinend alles andere als enttäuscht. Wie das Portal Bolavip berichtet, wollen Jürgen Klopp und seine Kollegen 60 Mio. Euro für den Mittelstürmer ausgeben.

Für europäische Fußballfans erscheint dieser Betrag exorbitant hoch, da Marcos Leonardo in unseren Breiten ein relativ unbeschriebenes Blatt ist. Beim FC Santos ist er hingegen ein essenzieller Teil der Mannschaft. In seinen 40 Pflichtspielen steuerte er alleine in dieser Saison 21 Torbeteiligungen bei, 16-mal versenkte er den Ball selbst im Netz. Hinzu kommen vier Treffer in seinen zwei Partien für die U21 Brasiliens.

Neben seinem großen Stellenwert für den Pele-Klub dürfte Leonardos Vertrag eine Abwerbung erschweren. Der Kontrakt läuft noch bis 2026. Einziger Lichtblick: Eine Ausstiegsklausel in Höhe von 60 Mio. Euro. Genau diese will der FC Liverpool ziehen, um den Rechtsfuß ins Anfield zu lotsen.

Verwendete Quellen: tribalfootball.com
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG