Champions League Mohamed Salah jagt Tor-Rekord von Cristiano Ronaldo

mohamed salah 2021 29
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com

Der Ägypter, der am 06.02. ebenso wie Teamkollege Sadio Mane noch im Finale des Afrika Cups stand, steuerte beim Sieg der Reds den zweiten Treffer der Partie bei. Salah traf somit in der Champions League in acht aufeinanderfolgenden Auswärtsspielen.

In dieser Saison traf er auf fremden Platz bereits in der Gruppenphase beim FC Porto, bei Atletico Madrid und beim AC Milan. Hinzu kommen vier Auswärtsbegegnungen aus der vorigen Spielzeit. Damals fielen dem Angreifer Real Madrid, Atalanta Bergamo, der FC Midtiylland und RB Leipzig zum Opfer.

Liverpool

Salah befindet sich aktuell unbestritten in der besten Verfassung seines Lebens. In 29 Pflichtspielen gelangen ihm allein in dieser Saison 24 Treffer für den FC Liverpool. Sollte er seine starke Form weiter halten, könnte ein unfassbarer Rekord in Gefahr geraten, gebrochen zu werden.

Cristiano Ronaldo legte ein ganzes Dutzend vor

In den Spielzeiten 2012/2013 und 2013/2014 setzte Cristiano Ronaldo eine Marke, die nur schwer zu erreichen ist. Der Portugiese erzielte in diesem Zeitraum in zwölf aufeinanderfolgenden Auswärtsspielen mindestens ein Tor. Es muss wohl nicht erwähnt werden, dass CR7 in beiden Jahren zum Torschützenkönig der Champions League aufstieg.

Kam Ronaldo in der Saison 2012/2013 bereits auf 12 Treffer, so steigerte er sich ein Jahr später noch einmal. Mit 17 Toren schoss er Real Madrid damals zum Champions League-Sieg. Für die Spanier endete damit eine zwölfjährige Durststrecke in der Königsklasse. Ein ähnliches Ende würde sich Salah sicherlich auch für sich und sein Team wünschen, auch wenn der letzte Triumph erst drei Jahre her ist.