FC Liverpool Mohamed Salah spricht über Buffons Heldenstatus in Italien

getty gianluigi buffon 220414
Foto: / Getty Images

Auf die Frage nach dem in seinen Augen besten Keeper wusste Salah zunächst keine eindeutige Antwort. "Ich kann mich nicht für einen entscheiden, also gebe ich ihnen vier", bemühte sich der Ägypter im Interview bei Sky Sports um eine Erwiderung. "Casillas, Buffon, Alisson, Neuer. Ich bin mir sicher, dass es noch viele weitere großartige Torhüter gibt, aber ich vergesse sie im Moment, es ist schwer, sich für einen zu entscheiden."

Von den vier genannten Schlussmännern hob Salah, der von 2015 bis 2017 für die AS Roma auflief, die Leistungen seines Favoriten noch einmal hervor. "Als ich in Italien gegen Buffon gespielt habe, war er unglaublich."

Liverpool

"Beeindruckend": Salah schwärmt von Buffon

Die Duelle mit dem Weltmeister von 2006 sind Salah in besonderer Erinnerung geblieben: "Das Gefühl, wenn man gegen ihn antritt, ist unfassbar. Die Karriere, in der er alles im Fußball gewonnen hat, ist beeindruckend." Diese Errungenschaften würden außerhalb der Serie A allerdings zu wenig gewürdigt werden.

Salah war davon beeindruckt, wie Buffon in seinem Heimatland sowohl von den eigenen als auch von den gegnerischen Anhängern verehrt wurde. "Ich glaube nicht, dass das in England passiert, der Fan ist immer gegen den gegnerischen Spieler. In Italien bekommt Buffon überall den Respekt, den er verdient." Die Juve-Legende lässt seine Karriere aktuell bei Zweitligist Parma Calcio ausklingen.