FC Liverpool :Mohamed Salah stürmt auf den Lehrplan ägyptischer Schulen

mohamed salah 2020 104
Foto: Vitalii Vitleo / Shutterstock.com
Werbung

Ab dem nächsten Jahr steht Salah nach Informationen der Times auf dem Unterrichtsplan in ägyptischen Schulen.

Während die Grundschüler seine Errungenschaften auf dem Platz für Klub und Vaterland unter die Lupe nehmen, thematisieren die Sekundarschüler Salahs Leistungen abseits des Rasens. Dazu gehören die getätigten Spenden und der Umgang mit der Rolle als Held.

Hintergrund

"Salah Wunsch, anderen zu helfen, resultiert daraus, dass er jungen Menschen eine Chance auf Erfolg geben möchte", heißt es in einem Auszug aus den neuen Lehrbüchern. "Er ist ein Vorbild für Millionen Ägypter, die ihm den Spitznamen "Der Glücklich-Macher" gegeben haben."

Obwohl Mohamed Salah seit 2012 in Europa spielt, hat Salah seine Wurzeln niemals vergessen. Im April 2020 hat er beispielsweise Nahrungsmittel und Atemschutzmasken in seinem Heimatort Nagrig verschenkt, um die Last der Corona-Pandemie etwas abzufedern.

Nicht die erste gute Tat des Superstars. Zuvor hat der Angreifer des FC Liverpool unter anderem Geld für das ansässige Krankenhaus, eine Kläranlage und eine Schule für junge Mädchen gespendet.

Video zum Thema