Premier League

Mohamed Salah versenkt Manchester United – und geht in die Geschichte ein

20.04.2022 um 10:15 Uhr
getty mohamed salah 22042005
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Nach dem 5:0-Auswärtssieg in der Hinrunde setzte der FC Liverpool auch im zweiten Aufeinandertreffen gegen den Erzrivalen Manchester United eine Duftmarke. Die Anfield Road mutierte am Dienstagabend zum Tollhaus, als die Reds den englischen Rekordmeister mit 4:0 filetierten.

Mann des Abends war einmal mehr Mohamed Salah, der zwei Tore selbst erzielte und einen Treffer vorlegte. Das Hinspiel mit einberechnet kommt der Ägypter somit auf fünf Tore und zwei Vorlagen gegen United. Eine Bestmarke, die alles bisher Bekannte übersteigt.

Salah ist der erste Spieler der Premier League, der in einer Saison fünf Tore gegen Manchester United erzielte. Außerdem ist der Superstar nach Mesut Özil in der Saison 2015/16 erst der zweite Spieler, der in einer Spielzeit in Heim- und Auswärtsspiel gegen United sowohl ein Tor als auch eine Vorlage gab.

Liverpool

"Wir wollen ein Tor schießen; wenn wir das erste machen, wollen wir das zweite machen; wenn wir das zweite machen, wollen wir ein drittes machen", umschrieb Salah den Dienstagabend. "Ich denke, wir haben hier und auch auswärts eine Top-Leistung gezeigt. Hoffentlich machen wir so weiter."

Mo Salah: Hintergrund

Anzeige