Liverpool :Mohamed Salah wird nicht zu Real oder Barça wechseln, sagt eine Liverpool-Legende

mohamed salah 2020 202
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Werbung

Der frühere Verteidiger des FC Liverpool, Jamie Carragher, schätzt die Chancen eines Wechsels von Mohamed Salah oder Harry Kane zu Real Madrid oder dem FC Barcelona als ziemlich gering, wenn nicht sogar unmöglich, ein.

Er denke, dass Salah in den nächsten Jahren bei Liverpool bleiben werde, sagte Carragher im Podcast von Robbie Fowler.

"Ich denke, er ist in einer ähnlichen Position wie Harry Kane. Ich denke, dass sie wahrscheinlich den Zug verpasst haben, wenn sie jemals gehen wollten, ob das nun zu Real Madrid oder Barcelona ist. Ob es Harry Kane ist, der zu Manchester United oder Manchester City geht."

Mit einem inzwischen legendären Interview hatte Salah im Dezember vergangenen Jahres die ständigen Gerüchte um seinen Wechsel befeuert. Konkretisiert hat sich in dieser Sache bisher allerdings nichts – und wird sich laut Carragher auch nicht mehr.

"Ich denke, dass man für diese beiden Spieler 120 Millionen Pfund (~ 140 Mio. Euro) und mehr ausgeben muss, vielleicht sogar mehr, und ich glaube einfach nicht, dass jemand so viel für Spieler in diesem Alter ausgeben wird", erläutert Carragher seine Einschätzung.

Hintergrund


Jürgen Klopp hat sich hinsichtlich der andauernden Spekulationen um die Salah-Zukunft bereits klar positioniert, bei Kane sieht das etwas anders aus.

Der englische Nationalspieler könnte Konsequenzen aus dem frühen Ausscheiden in der Europa League ziehen. Tottenham Hotspur wurde am Donnerstagabend von Dinamo Zagreb in der Verlängerung eliminiert.