Nach Luis Diaz: Liverpool jagt nächsten Kolumbianer

03.10.2022 um 09:59 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
luis diaz
Luis Diaz könnte beim FC Liverpool Unterstützung von einem kolumbianischen Landsmann erhalten - Foto: / Getty Images
VIDEO ZUM THEMA

In den USA wirbelt Jhon Duran (18) momentan mächtig Staub auf. Für Chicago Fire, wo Bastian Schweinsteiger (38) von 2017 bis 2019 seine Karriere ausklingen ließ, erzielte der Kolumbianer in der aktuellen Saison acht Treffer. Alleine in den letzten vier Begegnungen netzte er fünfmal ein. Gegen Inter Miami (3:1) und den FC Cincinnati (3:2) avancierte Duran mit einem Doppelpack zum Matchwinner.

Den europäischen Spitzenklubs ist diese Entwicklung nicht verborgen geblieben. Der FC Liverpool besitzt mit Luis Diaz (25) seit Jahresbeginn bereits einen Kolumbianer in den eigenen Reihen. Laut The Sun soll Duran folgen. Der Youngster könnte gemeinsam mit Diaz und Mo Salah (30) für Furore im Angriff der Reds sorgen.

Ein Selbstläufer wird die Verpflichtung Durans allerdings nicht. Chelsea hat ebenfalls ein Auge auf den Mittelstürmer geworfen. Die Blues haben einen guten Draht nach Chicago. Neuzugang Gabriel Slonina (18) wurde im Sommer vom MLS-Klub verpflichtet, bleibt aber noch bis zum Winter in den Staaten.

Jhon Duran ist derweil schon für etwas über elf Mio. Euro zu haben, sodass die wirtschaftlich besser aufgestellten Londoner im Transferrennen ausnahmsweise nicht auf ihre Finanzkraft alleine bauen dürfen.

Verwendete Quellen: thesun.co.uk
Werbung
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG