FC Liverpool

Nach Thiago-Ausfall: Klopp will trotz Verletzungsmisere keine weiteren Transfers

10.08.2022 um 18:23 Uhr
getty thiago alcantara 220810
Foto: / Getty Images
Video zum Thema

Jürgen Klopp (55) hat im Mittelfeld derzeit nur begrenzte, personelle Möglichkeiten. Curtis Jones (21) laboriert beispielsweise an einer Wadenverletzung, während Naby Keita (27) gegen Fulham krankheitsbedingt passen musste. Mit Alex Oxlade-Chamberlain (28) und Thiago (beide Oberschenkelprobleme) fallen im Zentrum der Liverpooler insgesamt vier Spieler weg.

Gegen die Verpflichtung neuer Akteure sträubt sich Klopp dennoch vehement. "Sehen Sie, ein Transfer muss jetzt und langfristig Sinn ergeben, wir haben Mittelfeldspieler, wir haben noch genug Mittelfeldspieler", versicherte der Trainer nach dem Match gegen Fulham. "Es ist nicht so, dass uns Mittelfeldspieler fehlen, es sind nur einige verletzt."

Thiago wird seinem Verein im August wahrscheinlich nicht mehr zur Verfügung stehen. Jürgen Klopp will auch nach dem jüngsten Ausfall mit Bedacht handeln. "Das ist keine gute Situation, ich mag sie überhaupt nicht, aber wir müssen sehen, wie wir darauf reagieren – aber auf keinen Fall in Panik geraten", schloss Kloppo unüberlegte Last-Minute-Deals aus.

Liverpool

Verwendete Quellen: skysports.com

Thiago Alcantara: Hintergrund