Liverpool :Nächster Liverpool-Verteidiger fällt aus - kommt ein Brasilianer für die Defensive?

joel matip 2020
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Werbung

Nach Virgil van Dijk (Kreuzbandriss) und Joe Gomez (Patellasehne) hat es auch Joel Matip erwischt. Der Ex-Schalker verpasste das Spiel gegen Newcastle United (0:0) verletzungsbedingt und wird laut Jürgen Klopp "normalerweise drei Wochen" fehlen.

Dass Liverpool im Januar auf dem Transfermarkt tätig wird, erscheint immer wahrscheinlicher, auch wenn die Offiziellen abwiegeln. Einen Kandidaten für die Defensivabteilung hat Liverpool angeblich in der Serie A ausgemacht.

Hintergrund

Dem DAILY EXPRESS zufolge werfen die Reds ein Auge auf Gleison Bremer (23, Vertrag bis 2023) vom FC Turin. Der hochgewachsene Brasilianer steht seit zweieinhalb Jahren im Piemont unter Vertrag und hat sich längst zum Stammspieler gemausert.

Neben dem FC Liverpool hat der Tageszeitung zufolge ausgerechnet auch Lokalrivale FC Everton Gleison Bremer auf dem Einkaufszettel. Cheftrainer Carlo Ancelotti strebe eine Verpflichtung an, heißt es.

Video zum Thema