Liverpool

Schnappt Jürgen Klopp dem FC Arsenal einen Valencia-Star vor der Nase weg?

imago 090921 jurgen klopp
Foto: Colorsport / imago images

Wie die Sun berichtet, hat der Klub von der Anfield Road starkes Interesse an Carlos Soler vom FC Valencia signalisiert. Der zentrale Mittelfeldspieler, der ebenfalls vom FC Arsenal beobachtet wird, soll im nächsten Jahr das Team von Jürgen Klopp verstärken.

Dass sein aktueller Klub ihn so einfach ziehen lässt, darf aber bezweifelt werden. Soler ist in Valencia ausgebildet worden und eine wichtige Säule der Mannschaft.

Liverpool

Carlos Soler beeindruckt mit starker Frühform

Der Spanier zeigt aktuell eine beeindruckende Frühform und erzielte in den ersten drei Spielen drei Treffer. Sein Vertrag läuft noch bis 2023, weshalb es im nächsten Jahr zu langen Verhandlungen kommen könnte.

Obwohl Carlos Soler seine Vereinskarriere bisher nur bei einem Klub verbrachte, hat er schon bewiesen, dass er sich in ein neues Team integrieren kann. Mit der spanischen U19 gewann er 2019 die Europameisterschaft.

In diesem Jahr gehörte er außerdem zur Olympia-Auswahl, die in Japan Silber holte. Die Reds müssen sich also weniger Sorgen um die Qualitäten des Spielers machen als viel mehr um die Höhe der Ablösesumme, die dieser kosten wird.