Liverpool :Senegal-Trainer ätzt gegen Jürgen Klopp: "Für wen hält er sich eigentlich?"

jurgen klopp 2021 6
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com

Aliou Cisse lässt kein gutes Wort an Jürgen Klopp. "Für wen hält er sich eigentlich?", fragte der Nationaltrainer des Senegal während einer Medienrunde zunächst hypothetisch, um dann voller Ernsthaftigkeit auszuführen.

"Ich trainiere den Senegal und meine Spieler spielen für Klopp in Liverpool", wetterte Cisse weiter. "Ich respektiere Liverpool, aber nicht Klopp, der die afrikanischen Fußballveranstaltungen untergräbt. Er ist heute da, wo er ist, und zwar wegen der afrikanischen Fußballer."

Hintergrund

Kurze Rückblende: Klopp war mit einem Journalisten aneinandergeraten, weil ein Zitat von ihm, der Afrika-Cup sei ein "kleines" Turnier, nach Ansichten des Trainers vom FC Liverpool aus dem Zusammenhang gerissen wurde. Im Zuge dessen ist es Cisse ein Bedürfnis, den Wert der afrikanischen Spieler für Klopp explizit hervorzuheben.

Aliou Cisse vergleicht Afrika-Cup mit der Europameisterschaft

"Er hat jedes Finale verloren, bis Salah, Mane und Matip ihm zu Hilfe kamen und er sein erstes großes europäisches Finale überhaupt gewann", donnerte Cisse weiter. "Heute hat er den Mut, die AFCON als 'kleines Turnier' zu bezeichnen. Die AFCON hat die gleiche Teilnehmerzahl, nämlich 24, wie die Europameisterschaft. Die AFCON wird mit denselben Superstars besetzt sein, die ihm derzeit in Liverpool zum Erfolg verhelfen. Die AFCON hat die gleiche Qualität wie die EURO."

Sadio Mane, der sich in phänomenaler Verfassung befindet, wird mit dem Senegal und Cisse am nächsten Afrika-Cup, der vom 9. Januar bis 6. Februar in Kamerun ausgetragen wird, teilnehmen. Manes Teamkollegen Naby Keita (Guinea) und Mohamed Salah (Ägypten) sind ebenfalls für das afrikanische Kontinentalturnier gemeldet.

Video zum Thema