Statt Liverpool: Matheus Nunes wechselt für 50 Millionen zum Ligakonkurrenten

16.08.2022 um 15:37 Uhr
von Andre Oechsner
Redakteur
Experte für den Transfermarkt, berichtet seit 2015 über den internationalen Fußball. Seit 2019 im Team von Fussballeuropa.com.
matheus nunes
Foto: / Getty Images

Die Wolverhampton Wanderers haben sich mit Sporting auf die Ablöse eines Wechsels von Matheus Nunes (23) verständigt. Nach Angaben von The Athletic liegt die Summe bei festen 45 Millionen Euro und kann durch variable Zahlungen um fünf Millionen anwachsen.

Der FC Liverpool war vorher ebenfalls als Interessent gehandelt worden, da noch unklar ist, wie es zwischen den Reds und Naby Keita (Vertrag bis 2023) weitergehen wird. West Ham United hatte sogar ein Angebot für Matheus Nunes abgegeben.

"Wir haben ein Angebot für ihn abgegeben, aber er hat sich entschieden, nicht zu kommen", sagte Teammanager David Moyes vergangene Woche. Matheus Nunes ist bei Sporting gut in die Saison gestartet und zählt ein Tor und eine Vorlage in den ersten beiden Spielen.

Die Wolves erweitern damit ihre Armada an portugiesischstämmigen Spielern. Trainer Bruno Lage, ebenfalls von der Algarve, kann aktuell auf zehn Akteure zurückgreifen, die Wurzeln in Portugal besitzen oder dort sogar Nationalmannschaft spielen.

Verwendete Quellen: The Athletic