Treffen diese Woche: FC Liverpool will Max Eberl als Sportdirektor

14.09.2023, 08:26 Uhr

von Andre Oechsner

max eberl
Max Eberl wird beim FC Liverpool gehandelt - Foto: / Getty Images

RB Leipzig könnte knapp ein Jahr nach Aufnehmen der Zusammenarbeit mit Max Eberl den Topmanager schon wieder verlieren.

FC Liverpool: Max Eberl im Duo mit Jörg Schmadtke?

indykaila News zufolge wird sich der FC Liverpool noch in dieser Woche mit Eberl treffen. Der 49-Jährige soll als neuer Sportdirektor an die Anfield Road geholt werden.

Seit Anfang Juni übernimmt dort der ebenfalls aus der Bundesliga bekannte Jörg Schmadtke die planenden Tätigkeiten. "Am 1. Juni fange ich an. Wenn wir Gefallen aneinander finden, kann die Zusammenarbeit über die Transferperiode hinausgehen. Mal sehen. Dann setzen wir das fort oder nicht", sagte Schmadtke bei Sport1.

jurgen klopp 2021 0021
Jürgen Klopp ist Trainer des FC Liverpool - Foto: daykung / Shutterstock.com

Max Eberl noch drei Jahre an RB Leipzig gebunden

Es scheint so, als würde er Gefallen an seinen neuen Aufgaben in Liverpool finden, denn von einer Trennung ist bisher nichts bekanntgeworden. Dass Leipzig Eberl nach kurzer Zeit schon wieder freigeben wird, ist derweil ausgeschlossen.

Bisher soll es nur einen Klub geben, für den Eberl bei einem ernsthaften Versuch alles stehen und liegen lassen würde: der FC Bayern. Eberl ist mit Leipzig aber nicht umsonst einen Vertrag bis 2026 eingegangen.

Verwendete Quellen

indykaila News

Über den Autor
Foto Andre Oechsner
Andre Oechsner
Redakteur
Andre berichtet seit 2019 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball. Wenn der Transferexperte gerade keine Story ausgräbt, ärgert er sich über den 1. FC Nürnberg.

Liverpool: News