Virgil van Dijk baut Fabel-Rekord auch gegen Haaland und Co. aus

18.10.2022 um 19:34 Uhr
von Kevin Richau
Redakteur
Berichtet seit 2021 für Fussballeuropa.com über den internationalen Fußball.
virgil van dijk
Virgil van Dijk verliert an der Anfield Road einfach nicht - Foto: / Getty Images
Weiterlesen nach dem Video

Im Januar 2018 wechselte Virgil van Dijk für 84,65 Mio. Euro von Southampton zum FC Liverpool. Seitdem absolvierte der Niederländer in der Premier League 69 Heimspiele mit den Reds, von denen 58 gewonnen wurden. Die übrigen elf Partien endeten remis. Vor dem Match gegen City hatten gewiss viele Fans und Experten darauf gewettet, dass Van Dijks Serie reißen würde.

Die Vorzeichen hätten vor dem Anpfiff kaum unterschiedlicher sein können. Auf der einen Seite die Truppe von Manchester City, die zuvor in zwölf Partien ohne Niederlage blieb. Die Offensive um Goalgetter Erling Haaland (22) gilt als Prunkstück des Teams. Die Skyblues kommen in der Liga bislang auf 33 Tore, 15 davon gehen alleine auf das Konto von Haaland.

In Liverpool blieb der Norweger jedoch auffällig unauffällig. Die Gäste bestimmten zwar das Spiel, die größten Chancen hatten aber die Reds, die in der 76. Minute durch Mo Salah in Führung gingen.

Die Mannschaft von Jürgen Klopp (55) hat die drei Punkte bitter nötig. Vor dem Big Point gegen Manchester belegte man den 11. Tabellenplatz. Der Abstand zur Spitzengruppe beträgt bei einem Nachholspiel jetzt allerdings nur noch sechs Punkte. Der Sieg im Spitzenspiel dürfte neuen Auftrieb für die kommenden Aufgaben geben.

Video zum Thema
WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG