Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Liverpool vs. Real Madrid :Zoff geht weiter: Dejan Lovren ätzt gegen Sergio Ramos

  • Fabian Biastoch Montag, 05.11.2018

Die Auseinandersetzungen zwischen dem FC Liverpool und Real Madrid finden scheinbar kein Ende.

Werbung

Zwischen Mohamed Salah und Sergio Ramos krachte es bereits.  Auch Jürgen Klopp meldete sich zu Wort und kritisierte den Real-Verteidiger.  Nun hat sich Dejan Lovren auf Sergio Ramos eingeschossen.

"Wenn man auf Ramos schaut, er macht viel mehr Fehler als ich – aber er ist bei Real Madrid. (...) Wenn er dort einen Fehler macht, bedeutet das, dass es 5:1, 5:2 steht. Und niemand sieht den Fehler", stänkerte der kroatische Vize-Weltmeister bei COPA90.

Und Dejan Lovren weiter: "Ich dagegen habe ein bisschen Pech, wenn ich einen Fehler mache, steht es 0:1. Wenn ich einen Fehler begehe, spreche ich mit niemandem mehr, nicht mal meiner Frau."

Die Fehde zwischen dem FC Liverpool und Real Madrid besteht seit dem Champions-League-Finale, als Sergio Ramos früh in der ersten Halbzeit Mohamed Salah dermaßen hart zu Boden riss, dass der Ägypter verletzt ausgewechselt werden musste.

Und Lovren hatte noch etwas im Köcher. Bei den Königlichen gebe es sogar in den eigenen Reihen einen viel besseren Verteidiger.

"Ich finde Raphael Varane gut, er verdient viel mehr Anerkennung als er bekommt. Die ganze Anerkennung bekommt Ramos, und damit bin ich nicht einverstanden", so der 29-Jährige:

"Definitiv ist er besser als Ramos. Im Moment und auch im letzten Jahr. Er hat die Champions League und die Weltmeisterschaft gewonnen."

Werbung

Liverpool

Weitere Themen