FC Liverpool :Wieder kein Sieg! So bewertet Jürgen Klopp das nächste Remis

jurgen klopp 2020 12007
Foto: Leonard Zhukovsky / Shutterstock.com
Werbung

Nur drei Tage nach dem 1:1 gegen West Brom kam der FC Liverpool auch gegen Newcastle nicht über eine Punkteteilung hinaus und blieb diesmal sogar ohne eigenen Treffer. Dabei scheiterten die Reds teilweise am eigenen Unvermögen, oder ließen Chancen durch Mohamed Salah und Sadio Mane ungenutzt.

Jürgen Klopp machte seinem Team zumindest öffentlich keinen Vorwurf. "In der Premier League gibt es nur gute Mannschaften", sagte Liverpools Trainer der BBC. "Wir hatten große Chancen. Der Gegner ist aber gut und das passiert daher immer wieder."

Hintergrund

Man könne den Hut vor der Mannschaft ziehen. Es sei wirklich gut gewesen, meinte Klopp, der die Frage nachschiebt: "Können wir noch besser Fußball spielen?" Ja, sagte er, "aber in diesem Spiel haben wir mehr als genug getan, um es zu gewinnen. Ich denke, wir hatten vier hundertprozentige Chancen."

Liverpools Vorstöße machte ein ums andere Mal Newcastle-Keeper Karl Darlow zunichte, der für sein Team zum Matchwinner avancierte. Klopp geht nicht unzufrieden aus diesem Jahr.

Dass seine Spieler frustriert seien, könne er verstehen, aber: "Es ist eine Basis, auf der wir in den nächsten Tagen, Wochen und Monaten aufbauen können."

Liverpool patzt – was macht Manchester United?

Die Tabellenführung ist Liverpool trotz des Unentschieden nicht zu nehmen, allerdings kann Manchester United punktemäßig gleichziehen, sollten die Red Devils am Freitag (21 Uhr) gegen Aston Villa gewinnen.

Nach kurzer Pause geht es für die Reds schon am 4. Januar mit dem Spiel in Southampton weiter. Nach den acht Spielen im Dezember ist die Belastung für Liverpool im Januar mit "nur" sechs Begegnungen in der Premier League etwas geringer.

Video zum Thema