Liverpool :Wijnaldum-Ersatz: FC Liverpool wird in Spanien fündig

georginio wijnaldum 2020 10004
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Werbung

Guido Rodriguez spielt seit dem Beginn des Jahres 2020 bei Betis Sevilla und konnte bei den Andalusiern von Anfang an überzeugen.

Mit der argentinischen Nationalmannschaft gewann der defensive Mittelfeldspieler darüber hinaus in diesem Sommer die Copa America in Brasilien. Ein Wechsel in die Premier League könnte der Karriere des 27-Jährigen zusätzlichen Auftrieb geben.

Hintergrund

Wie die spanische Tageszeitung La Razon berichtet, ist der FC Liverpool sehr an Rodriguez interessiert. Im Gegensatz zu den vorher gehandelten Namen für das Wijnaldum-Erbe wie Florian Neuhaus oder Saul Niguez wäre der Argentinier relativ günstig zu haben.

Betis Sevilla verlangt angeblich nur 25 Millionen Pfund für Rodriguez, der auch die Aufmerksamkeit des FC Arsenal auf sich gezogen hat.

Die Spanier benötigen nach den Einbußen im Zuge der Corona-Pandemie dringend Geld, um die leeren Kassen aufzufüllen. Liverpool würde sich nach dem ablösefreien Wechsel von Wijnaldum über eine preiswerte Gelegenheit mehr als freuen.

Guido Rodriguez würde bei den Reds in große Fußstapfen treten. Sein Vorgänger war über die letzten Jahre der Taktgeber im Mittelfeld der Liverpooler.

Dass Wijnaldum zu den drei Spielern gehörte, die in der vergangenen Saison die meisten Einsatzminuten hatten, unterstreicht seine große Bedeutung für sein ehemaliges Team.

Video zum Thema