Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Lob für Ex-Barça-Coach :Chelsea-Ass Marcos Alonso lobt Trainer-Kandidat Luis Enrique

  • Tobias Krentscher Donnerstag, 08.03.2018

Luis Enrique (47) wird als Nachfolger für Antonio Conte (48) bei Chelsea gehandelt. Der Spanier genießt bei Chelsea-Verteidiger Marcos Alonso hohes Ansehen.

Werbung

In drei Jahren mit Barcelona holte Luis Enrique stolze neun Titel. Kein Wunder, dass der Asturier nach seinem einjährigen Sabbatjahr bei vielen Top-Klubs als neuer Trainer gehandelt wird.

Neben Paris Saint-Germain zeigt auch Chelsea Interesse. An der Stamford Bridge wird er als Nachfolger von Antonio Conte gehandelt.

Linksverteidiger Marco Alonso (27) hält große Stücke auf seinen spanischen Landsmann.

"Luis Enrique hat in Barcelona gezeigt, dass er ein großartiger Trainer mit vielen Qualitäten ist und ich glaube, dass er für jeden Verein gut sein würde, aber ich kenne ihn nicht sehr persönlich", sagte der Nationalspieler gegenüber CADENA COPE.

In der nächsten Woche muss Alonso an der alten Wirkungsstätte von Enrique ran: Im Camp Nou geht es im Achtelfinal-Rückspiel nach dem 1:1 in London um den Viertelfinal-Einzug in der Champions League.

Marcos Alonso reist mit Zuversicht in die spanische Heimat. Natürlich benötige man eine "perfekte Leistung", so der 27-Jährige.

"Aber wir werden mit Selbstvertrauen und dem Glauben an uns antreten, vor allem nach dem Hinspiel."

Der englische Meister hatte Barcelona im Achtelfinal-Hinspiel an der Stamford Bridge am Rande einer Niederlage.

Die Katalanen spielten sich kaum Chancen heraus und kamen letztendlich nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus.

Werbung

Chelsea

Weitere Themen