Anzeige

Lob für Juve-Stürmer :"Zehnmal lieber als Neymar": Mario Mandzukic erntet großes Lob

mario mandzukic kroatien 2018
Foto: Dokshin Vlad / Shutterstock.com
Anzeige

Mario Mandzukic verließ den deutschen Rekordmeister nach zwei Jahren in Richtung Atletico Madrid - auch weil Pep Guardiola nicht auf den Kroaten setzte.

Mandzukic steht mittlerweile bei Juventus Turin unter Vertrag, gewann mit den Bianconeri mehrfach das Double.

Auch im Nationaltrikot glänzt Mandzukic, scheiterte bei der Weltmeisterschaft erst im Finale an Frankreich.

Geht es nach Stefan Effenberg, dann würde der 32-Jährige noch immer für Bayern stürmen.

"Ich habe nie verstanden, warum Bayern ihn abgegeben hat. Mandzukic gehört für mich zu den drei besten Stürmern der Welt", erklärte Effenberg bei T-ONLINE.

Mandzukic arbeite für die Mannschaft und ruhe sich nie aus, so der Ex-Mittelfeldregisseur der Bayern: "Wenn er nicht so alt wäre, müsste er einen Marktwert von 200 Millionen Euro haben."

Effenberg weiter: "Den würde ich zehnmal lieber nehmen als einen Neymar."

Im Gegensatz zu Mandzukic konnte Neymar bei der WM nicht überzeugen.

Der teuerste Spieler der Welt (222 Millionen Euro) machte mehr durch Schauspieleinlagen auf sich aufmerksam, als durch hervorragende sportliche Leistungen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige