Besiktas Istanbul :Loris Karius lehnte Bundesliga-Offerten ab

Foto: Review News / Shutterstock.com
Anzeige

In der Türkei wird über zwei Angebote aus England sowie drei Offerten aus der deutschen Bundesliga für Loris Karius berichtet.

Dieser soll jedoch mit der Begründung abgesagt haben, Besiktas Istanbul sei etwas ganz besonderes für ihn.

Der 26-Jährige steht seit vergangenem Sommer am Bosporus zwischen den Pfosten – und hatte es zuvor nicht immer leicht.

Im Champions-League-Finale gegen Real Madrid (1:3) hatte er noch im Dress des FC Liverpool zwei schwere Patzer in seinem Spiel, die den Reds am Ende den Henkelpott kosteten.

Doch auch bei Besiktas, wohin Karius noch bis Ende Juni kommenden Jahres ausgeliehen ist, läuft nicht alles nach Maß.

Erst im März soll er den Leihklub verklagt haben, weil er seit vier Monaten auf sein Gehalt gewartet hatte.

Sportlich belegte Besiktas in der vorigen Saison den 3. Platz, auch privat hat der deutsche Ballschnapper sein Glück gefunden. Karius ist seit rund einem Jahr mit Sophia Thomalla zusammen.

» Alisson verrät: Was ich an Marc-Andre ter Stegen bewundere

» Ballon d'Or und Yashin-Award: Das sind die Kandidaten

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige