Liverpool-Leihgabe :Loris Karius weiß nicht, wie es weitergeht

loris karius 2018 2
Foto: Oleh Dubyna / Shutterstock.com

Es war das wohl denkwürdigste Spiel seiner Karriere. Im Champions-League-Finale gegen Real Madrid unterliefen Loris Karius zwei Patzer, die jeweils zu Gegentoren führten.

Der FC Liverpool unterlag den Blancos schließlich mit 1:3. Es war das letzte Spiel, das er bis heute für den LFC bestritten hat.

Seit 2018 läuft Karius leihweise für Besiktas Istanbul aus, das eine Kaufoption über acht Millionen Euro besitzt. Auch am Bosporus ist der 26-Jährige aber nicht frei von Kritik.

loris karius 2019 10 3
Foto: /

An Spekulationen um seine Zukunft wolle er sich nicht beteiligen, sagt Karius in der SPORT BILD mit Verweis auf seinen in Liverpool noch bis 2022 ausgelegten Vertrag.

Hintergrund


Er konzentriere sich aktuell nur auf die Saison mit Besiktas. Außerdem sei es noch viel zu früh, etwas über den Sommer zu sagen: "Gerade jetzt, wo wegen Corona keiner weiß, wie es genau weitergeht."

Thematisiert wurde vor Kurzem eine Bundesliga-Rückkehr, Hertha BSC soll beabsichtigen, Karius in die Hauptstadt zu holen.

Er hatte in der Bundesliga tolle Erfolge und habe die Zeit dort immer genossen, sagt der Istanbuler Torwart.

"Es muss aber auch Sinn machen. Das Wichtigste ist für mich, dass mich der Verein unbedingt will, eine klare Vision hat und dass beide Seiten den absoluten Willen haben, etwas zu erreichen. Vor allem muss ich bei den Verantwortlichen ein gutes Gefühl haben", so Karius.

Mit Liverpools Cheftrainer Jürgen Klopp schreibe er ab und an. Karius stehe mit allen gut im Kontakt ("Ich war da nie außen vor"), versichert er. Besonders mit Torwarttrainer John Achterberg ("fast wöchentlich"): "Er ist mein erster Ansprechpartner."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!