Liebeserklärung an Cristiano Ronaldo

04.12.2014 um 11:00 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Redakteur
Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
lothar matthaus
Foto: Antonio Scorza / Shutterstock.com
Weiterlesen nach dem Video

"Natürlich hat er Gel in den Haaren, aber das haben andere Bundesliga-Spieler auch", sagte Matthäus bei Sky Sport News HD.

Man lache in Deutschland über Cristiano Ronaldo, so Matthäus weiter, "weil er eben anders ist. Nein, man ist neidisch, weil er eben so gut und so gefragt ist. Das stört mich."

Auf Äußerlichkeiten legt der Weltfußballer von 1990 jedoch keinen Wert. Der Ex-Bayern-Star beurteilt den portugiesischen Superstar nur nach dessen Leistungen auf dem Platz. Und da gebe es keine zwei Meinungen.

Matthäus: "Er spielt Fußball, einen Traum-Fußball und begeistert mich. Das ist keine Liebeserklärung, das ist für mich einfach nur Tatsache, dass Ronaldo ein außergewöhnlicher Fußballer ist."

Cristiano Ronaldos Leistungen im Jahr 2013 machen den Portugiesen für Matthäus zum Favoriten auf den Sieg beim Ballon d'Or.

Weiterlesen nach dem Video

"In der Champions League hat er einen Torrekord aufgestellt, in der Meisterschaft trifft er eigentlich in jedem Spiel", betonte der Ex-Nationalspieler.

Cristiano Ronaldo habe eine einmalige Torquote und deswegen "ist er auch für mich leicht favorisiert gegenüber Messi und Neuer", führte Matthäus weiter aus.

CR7 habe einfach ein "Hammer-Jahr" hingelegt: "Natürlich nicht mit der portugiesischen Nationalmannschaft, aber nur durch ihn sind sie überhaupt zur WM gekommen."

WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG