Louis van Gaal :Welbeck-Verkauf war richtig

danny welbeck
Foto: mooinblack / Shutterstock.com

Das United-Eigengewächs war zu Saisonbeginn für 20 Millionen Euro von den Red Devils zu den Gunners gewechselt. Van Gaal begründete den Verkauf unter anderem mit Welbecks fehlender Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor.

Am Montagabend kehrte Welbeck ins Old Trafford zurück. Er erzielte im FA-Cup-Viertelfinale das entscheidende Tor zum 2:1-Sieg der Mannschaft von Arsene Wenger.

Louis van Gaal hält den Verkauf Welbecks jedoch weiterhin für die richtige Entscheidung. Das versicherte der Niederländer im Anschluss an das Ausscheiden.

Hintergrund


"Ja, (der Verkauf war richtig, Anm. d. Red.) viele Spieler sind gegen ihre Ex-Klubs besonders motiviert, das Tor haben wir hergeschenkt", so van Gaal.

Welbeck nutzte bei seinem Treffer einen Fehler der Red Devils. Rechtsverteidiger Valencia spielte einen zu kurzen Rückpass auf David de Gea, der Keeper kam nicht mehr heran. Welbeck konnte zum Sieg einschieben.