FC Barcelona :Lucas Digne nennt Grund für Abschied von Barça

lucas digne 2019
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Werbung

20 Millionen Euro nahm Barça im vergangenen Sommer für Lucas Digne ein. Der Franzose schloss sich nach zwei Jahren im Camp Nou dem FC Everton an.

Bei den Katalanen war Digne nicht an Jordi Alba vorbei gekommen, dennoch wollte er Barça eigentlich gar nicht den Rücken kehren.

Hintergrund

"Ich hatte nicht vor, Barça zu verlassen, und sie wollten mich nicht verkaufen", blickt Digne bei GOAL zurück.

Doch dann meldete sich Everton-Teammanager Marco Silva und hatte offenbar gute Argumente parat.

"Er hat wirklich ein Feuer in mir entzündet und ich dachte: 'Wow! Ich möchte wirklich für diesen Verein und Manager spielen'", verrät Digne.

Daraufhin gegen Digne zu den Bossen des FC Barcelona und bat um seine Freigabe. Es benötigte allerdings einige Gespräche, bis die Katalanen ihr Okay gaben.

Und auch Digne selbst fiel die Trennung schwer. "Barça  war mein Kindheitstraum. […] Ich hätte mein tolles Leben im Verein und der Stadt weiterführen können. Der Klub wollte, dass ich bleibe."

Video zum Thema