AC Mailand :Lucas Paqueta dankt Gattuso - und nennt Wunschposition

Foto: A.RICARDO / Shutterstock.com
Anzeige

Nach einem halben Jahr trennen sich die Wege von Lucas Paqueta und Gennaro Gattuso. Paqueta bedauert die Trennung.

"Die Zusammenarbeit mit Gattuso war eine wunderbare Erfahrung", sagte der brasilianische Nationalspieler im Trainingslager der Selecao.

"Er hat mich sehr unterstützt und mir geholfen, mich an die Serie A anzupassen", so der Spielmacher weiter. Gattuso habe einen tollen Umgang gepflegt und sei motivierend gewesen.

Gattuso muss zum Saisonende seinen Cheftrainerposten bei den Rossoneri räumen. Die Vereinslegende verzichtet auf eine Abfindung.

Lucas Paqueta war in der Winter-Transferperiode für 30 Millionen Euro von Flamengo Rio de Janeiro zu den Rossoneri gewechselt.

Auf Anhieb kam der Südamerikaner zum Einsatz, machte in der Rückrunde 17 Partien.

Anzeige

Meist kam der 21-Jährige im 4-3-3 von Gattuso auf der rechten Halbposition im Mittelfeld zum Einsatz. Seine Lieblingsposition ist das nicht.

"Ich war es gewohnt, bei Flamengo anders zu spielen und hatte andere Rollen auf dem Spielfeld", so der viermalige Nationalspieler: "Die 10er-Rolle ist wahrscheinlich mein Favorit."

» Enthüllt: So viel kostete Milan die Leihe von Gonzalo Higuain

» Ex-Manager enthüllt: Milan wollte Carlo Ancelotti zurückholen

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige