Anzeige

Paris Saint-Germain :Lucas und Theo Hernandez: Brüderpaar gemeinsam in die Heimat?

lucas hernandez 2020 100
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Anzeige

Innenverteidiger Thiago Silva geht, Linksverteidiger Layvin Kurzawa geht. Rechtsverteidiger Thomas Meunier wohl auch. Paris Saint-Germain muss drei Positionen in der Viererkette zur neuen Saison mit frischen Kräften besetzen.

Der Scheich-Klub nimmt dabei Medienberichten zufolge die Gebrüder  Hernandez ins Visier. CADENA SER zufolge soll Theo Hernandez (22, Vertrag bis 2024) ab der neuen Spielzeit die linke Abwehrseite im Parc des Princes beackern.

Der Außenverteidiger hat sich seit seinem Wechsel von Real Madrid zum AC Mailand im vergangenen Sommer einen großen Namen in der Szene gemacht. Er soll 50 Millionen Euro kosten.

Auch Lucas Hernandez ist spätestens seit der Weltmeisterschaft 2018 europaweit begehrt. Der flexible Abwehrakteur des FC Bayern München steht dem Radiosender zufolge ebenfalls auf der Wunschliste von Sportdirektor Leonardo.

Der 80-Millionen-Mann spielt beim deutschen Rekordmeister noch nicht die erhoffte Rolle, kommt weder in der Innenverteidigung, noch links in der Viererkette als Stammspieler zum Zug.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!