FC Barcelona :Luis Suarez fällt aus - Valverde und Busquets sprechen über Blamage

Foto: Natursports / Shutterstock.com
Anzeige

Der FC Barcelona hat in Valencia nicht nur wichtige Punkte im Meisterschaftskampf verloren, sondern auch Luis Suarez (32) verletzungsbedingt.

Wie die Katalanen mitteilten, habe sich der uruguayische Nationalspieler eine Muskelverletzung im rechten Bein zugezogen und falle vorerst aus.

Über die Ausfalldauer machte Barcelona keine Angaben, das Champions-League-Spiel gegen Prag wird allerdings aller Voraussicht nach ohne Suarez stattfinden.

Außerdem könnte der Südamerikaner auch die LaLiga-Partie am Wochenende gegen Celta Vigo verpassen. Dies hängt vom Verlauf der Genesung ab.

Sergio Busquets und Ernesto Valverde redeten indes gegenüber Reportern über die Pleite gegen Levante.

Das Resultat spiegele nicht das Spielgeschehen wider, so der Mittelfeldakteur: "Es war ein ausgeglichenes Spiel."

Anzeige

Busquets weiter: "Sie hatten in der zweiten Halbzeit einen 10-Minuten-Lauf, der das Spiel fast entschieden. Diese Dinge passieren im Fußball."

Chefcoach Valverde: "Bis zu ihrem ersten Tor hatten wir das Spiel unter Kontrolle, wenn auch nicht sehr gut. Wir wollen ein zweites Tor erzielen, aber wir haben dafür nicht genug Gefahr ausgestrahlt."

Für das fehlende Aufbäumen seiner Mannschaft in der Schlussphase hat Valverde keine Erklärung. "Ich weiß nicht… Ich nehme an, ihnen ist nicht mehr gelungen", so der Barça-Coach.

» Lautaro Martinez zu Barça? Inter-Vize Zanetti hofft auf Verbleib

» Ablösefrei im Sommer: Barça wieder an Willian dran

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige