Atletico Madrid :Luis Suarez: Horrorserie geht weiter - Atleti schenkt Sieg her

luis suarez 2018 2
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Atletico Madrid ist am dritten Champions-League-Spieltag nicht über ein 1:1-Remis bei Lok Moskau hinausgekommen. Die Colchoneros waren klar überlegen, konnten aber nur eine ihre Chancen durch Jose Gimenez (18.) nutzen. Anton Mirantschuk erzielte per Elfmeter den Endstand (25.)

Gute Möglichkeiten für Atleti verpasste Joao Felix, der zuletzt gegen Salzburg und in der Liga jeweils einen Doppelpack geschnürt hatte. Ebenfalls glücklos agierte Luis Suarez - die Horror-Serie des uruguayischen Nationalspielers in der Champions League geht weiter.

Der Neuzugang, der ablösefrei vom FC Barcelona kam, hat nun seit 23 Königsklassen-Spielen nicht mehr auswärts getroffen. Insgesamt seit 34 Stunden und 20 Minuten wartet der Torjäger auf ein Erfolgserlebnis. Letztmals auf fremden Platz hatte der Pistolero vor fünf Jahren beim AS Rom getroffen.