Liverpools Luis Suárez: Der Traum vom FC Barcelona

06.07.2011 um 19:22 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Experte
Seit Ronaldinhos Glanzzeit ein Anhänger des FC Barcelona. Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
luis suarez
Foto: AGIF / Shutterstock.com

Derzeit weilt Luis Suárez bei der Copa America und will mit Uruguay nach dem Titel greifen, im Alltagsgeschäft der Premier League ist er der Nachfolger von Fernando Torres beim FC Liverpool.

Der Wechsel in der Winterpause zu den "Reds" wurde auch von Pere Guardiola eingefädelt, seines Zeichens Bruder von Barça Coach Pep Guardiola und Berater von Suárez.

Traum von Barcelona

FC Barcelona

Doch das ist nicht die einzige Verbindung des 24-Jährigen zum FC Barcelona. Im Interview verriet der Nationalstürmer, dass er davon träumt, bei Barça zu spielen. "Schon bevor ich Pere kennenlernte, hatte ich den Traum, für Barcelona zu spielen, aber zurzeit ist Liverpool der einzige Verein, bei dem ich spielen möchte", so Suárez.

Kein Vorteil bei Pep durch Pere

Sollte der Traum von Barcelona eines Tages in Erfüllung gehen, hat das nach Meinung des ehemaligen Torschützenkönigs der niederländischen Eredivisie nichts mit dem Verwandtschaftsverhältnis zwischen seinem Berater und dem Barça Coach zu tun. "Wenn Pep Guardiola mich haben will, dann will er mich total unabhängig davon, wer mich berät", merkte Luis Suárez an.

Auch interessant