FC Barcelona :Luis Suarez trifft auf einen seiner Lieblingsgegner

Foto: CosminIftode / Shutterstock.com
Anzeige

Auch gegen Borussia Dortmund schaffte es Luis Suarez nicht, seine Auswärtstorflaute in der Champions League zu beenden.

Sein letzter Treffer im Fremden Stadion datiert aus dem September 2015 (Rom).

Der uruguayische Nationalstürmer kann seine Königsklassen-Flaute nun mit einem Erfolgserlebnis in der Primera Division vergessen machen.

Die Gelegenheit scheint günstig. Gegen Gegner Granada hat Suarez bisher äußerst gerne getroffen. In drei Spielen gegen Granada hat Suarez stolze fünf Tore erzielt.

In Lionel Messi dürfte zudem von Beginn an Suarez' bester Mitspieler mitwirken.

Der fünffache Weltfußballer wird nach seinem Comeback (Einwechslung) gegen Dortmund in der Startelf erwartet.

» Zlatan Ibrahimovic glaubt nicht an Messi-Wechsel

» Antoine Griezmann: Barça muss Millionen nachzahlen

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige