FC Barcelona :Luis Suarez widmet Tor Enriques verstorbener Tochter

Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Das Heimspiel gegen den FC Valencia (5:2) hatte für Luis Suarez aus zwei Gründen eine besondere Bedeutung.

Zum einen gab er gegen die Fledermäuse sein Comeback nach einer längeren Pause; und zum anderen wollte der Angreifer des FC Barcelona unbedingt einen Treffer erzielen. Doch warum?

Bei einem seiner beiden Treffer formte Suarez mit beiden Zeigefingern den Buchstaben X und zeigte anschließend mit den Fingern in Richtung Himmel.

Diese rührende Geste war Luis Enriques kürzlich an Krebs verstorbener Tochter Xana gewidmet.

Sie starb Anfang August im Alter von gerade mal neun Jahren. Xana war befreundet mit der Tochter von Suarez, sie gingen gemeinsam zur Schule.

Enrique amtete von 2014 bis 2017 als Barça-Trainer und holte mit den Blaugrana 2014/15 die Champions League.

» Zlatan Ibrahimovic glaubt nicht an Messi-Wechsel

» Antoine Griezmann: Barça muss Millionen nachzahlen

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige